Steel Panther –
Heavy Metal Rules Tour
Sonntag, 3. Juli 2022
20:00 Uhr
Rathaussaal Telfs
 
Michael Starr, Satchel, Lexxi Foxx und Stix Zadina bringen den Vibe und die Sexyness der 80er Jahre wieder zurück in den Metal und beweisen damit, dass eben jener niemals sterben wird und sowieso die dominanteste aller Spielarten der Musik ist. Ob Parodie auf den Hair Metal der 80er Jahre oder nicht, die Kalifornier begeistern mit fetten Riffs, überzeugenden Live-Shows und süffisant-ironischen Texten, die meisterhaft die Grenzen des vermeintlich guten Geschmacks ausloten und mit deren Übertretung bewusst kokettieren.
Im Rahmen ihrer Heavy Metal Rules Tour gastieren STEEL PANTHER nun auf Einladung des Kulturvereins TELFS LEBT erstmals live in Tirol – unter Garantie ein Abend, den man so schnell in „Telfs RockCity“ nicht vergessen wird.

 

Karten für Steel Panther

 

Manuel Rubey – Goldfisch
Mittwoch, 19. Oktober 2022
20:00 Uhr, Rathaussaal Telfs
 
Manuel Rubey ist nicht faul im klassischen Sinne. Er leidet bloß an der modernen Volkskrankheit Prokrastrination. Was dies genau bedeutet war ihm bei Abgabe des Textes nicht bekannt, da er es immer aufgeschoben hat den Wikipediaartikel zu Ende zu lesen. Jetzt ist er schon 40. Eigentlich wollte er dieses Programm zu seinem 30er herausbringen. Es kamen ihm aber auch ständig Dinge dazwischen. Er wollte ein paar Filme drehen, er hat Thomas Stipsits getroffen und er wurde Vater. Gleich zweimal. Die Töchter hat er jetzt gleich mit ins Programm genommen. So kann er sie wenigstens von der Steuer absetzen.
Ein Goldfisch hat übrigens eine Aufmerksamkeitsspanne von 11 Sekunden. Er könnte diesen Pressetext nie zu Ende lesen.
Ist Ihnen das Alles zu wenig lustig? Ich verspreche das Programm ist dann lustiger, aber ich möchte diverse zivilisatorische Errungenschaften, wie Höflichkeit, Pünktlichkeit oder Geduld verteidigen, da sonst die Eleganz flöten geht. Es ist wichtig nicht immer mit der Tür ins Haus zu fallen. Sonst passieren Kollateralschäden wie lustige Wortspiele im Titel oder gespielte Witze auf Kabarettplakaten und davor graut mir. Früher war ein freiliegender Knöchel der Inbegriff der Erotik und des Exhibitionismus. Heute vermitteln Pornofilme Heerscharen von Heranwachsenden einen völlig falschen Eindruck von Schwiegermüttern.
Ein Mensch hat übrigens nur mehr eine Aufmerksamkeitsspanne von 8 Sekunden. Das heißt niemand wird diesen Pressetext jemals zu Ende lesen…

 

Karten für Goldfisch

 
 
 
 

LORDI – „Lordiversitour“
Samstag, 22. Oktober 2022
20:00 Uhr, Rathaussaal Telfs
Die finnischen Monster-Rocker LORDI sind seit ihrem spektakulären Sieg beim Eurovision-Songcontest 2006 in aller Munde. Die Band um Sänger, Songwriter, Visual-Art-Designer und Kostümbildner Mr. Lordi brach damals alle bisherigen Punkterekorde der Songcontestgeschichte und erlangte durch dieses Husarenstück auf Anhieb Kultstatus im Rock- und Metalgenre.
Die Live-Shows der Band sind legendär und fast schon horrorfilmartig inszeniert. Eingängige Songs und krachende Riffs kombinieren LORDI mit aufwendigen Monsterkostümen und kuriosen Showelementen zu einer trotzdem immer auch charmanten Horror-Monster-Rock-Nacht.
Auf Einladung des Kulturvereins Telfs Lebt gastieren LORDI nun im Rahmen ihrer „Lordiversitour“, unterstützt von zwei Supportbands (tba.), knapp vor Halloween erstmals auch in Telfs – also, get the party started and don´t fear the MONSTER!
Thomas Stipsits wird zum „Dauergast“ bei Telfs Lebt – das ist gut so!!!

Karten für LORDI

 
 
 
 
 
 
 
 

Thomas Stipsits – Stinatzer Delikatessen
Freitag, 11. November 2022
20:00 Uhr, Rathaussaal Telfs
-AUSVERKAUFT-

Als Thomas Stipsits mit dem Kabarett begann, hatte er noch keinen Führerschein. Mittlerweile hat er das Triple geschafft: Frau, Kind und Bausparvertrag. Um dieses Triple zu feiern, hat er seinen Ranzen voll mit Stinatzer Delikatessen der letzten Programme gepackt und wird an diesem Abend voll und ganz zu Ihrer Verfügung zu stehen.
Eine kleine Werkschau der burgenländisch-steirischen Mischung, gewürzt mit Ausblicken auf das neue Soloprogramm, also „Quasi“ ein „Best Of“.
Dabei zeigt Stipsits einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit: klassische österreichische Charaktere werden durch Überzeichnung liebevoll und augenzwinkernd aufgeblattelt. Neben all dem bleibt Stipsits natürlich noch genügend Platz, um sich über Politik und Gesellschaft lustig zu machen, in verrückten Liedern seine Stimmenimitationen zu präsentieren und mit dem Publikum spontan zu scherzen. Sein „Quasi Best Of“ besticht durch jede Menge Situationskomik und eine abwechslungsreiche Parade absurd-komischer Szenen und Charaktere, bei denen auch die Selbstironie und Insider-Anekdoten nicht zu kurz kommen.
Thomas Stipsits wird zum „Dauergast“ bei Telfs Lebt – das ist gut so!!!
 
 

 

 

 

Accept – „TOO MEAN TO DIE“ – Tour 2022
Freitag, 28. Jänner 2023
19:00 Uhr
Rathaussaal Telfs
 
ACCEPT halten seit Jahrzehnten die Fahne des klassischen Metals hoch und haben sich mit ihrem aktuellen Album „Too Mean To Die” erneut als internationale Chart Stürmer mit weltweiten Top 10 Platzierungen erwiesen.
Nun kehren sie – nach langer, Corona bedingten Abstinenz – mit der gewohnten treibenden, voller unbändiger Kraft steckenden Energie endlich wieder live auf die europäischen Bühnen zurück Mit dabei das neue Album „Too Mean To Die“ aber natürlich auch die ACCEPT Klassiker.
ACCEPT stehen seit Jahrzehnten für puren Metal, grosse Melodien und unvergessene Live Momente. Die sage und schreibe drei Ausnahmegitarristen werden das Publikum in eine wogende Masse verwandeln und den Aerosolen das Fürchten lehren. Denn, so Wolf Hoffmann: „We are too mean to die! Unkraut vergeht nicht! ACCEPT lassen sich nicht unterkriegen!“
Philip Shouse ergänzt: „Das Beste, was für uns passieren wird, ist zum Flughafen zu fahren, in ein Flugzeug zu steigen, zu euch zu fliegen und einen großen, fantastischen Gig für euch zu spielen”.
Und auch hier ist das Wort Programm denn „The Best Is Yet To Come” ist nicht nur ein herausragender Song des neuen ACCEPT Albums sondern trifft auch die aktuelle Situation, es kann nur besser werden: The Best Is Yet to Come!
Unterstützt werden ACCEPT in Europa von niemand geringerem als Phil Campbell and the Bastard Sons, der unvergessen mit Motörhead die Säle der Welt zum Kochen gebracht hat und für puren Rock N Roll steht, denn auch ohne Lemmy (R.I.P) stehen bei Phil die Regler auf 12 oder 13!
Die US amerikanische Speed/Thrash Abrissbirne und Urgestein Flotsam & Jetsam machen das Billing komplett und können es kaum abwarten die Bühnen in Grund und Boden zu spielen.

 

Karten für Accept

 

Alle Events werden im Rathaussaal Telfs stattfinden und die Karten sind ab sofort in allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen und auch über hier erhältlich.