PROGRAMM

Gernot Kulis – „Herkulis“

Freitag, 17. November 2017, 20:00 Uhr
Rathaussaal Telfs

HERKULIS
Die neue Stand-up-Comedy Show mit Gernot Kulis

Die Welt braucht mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten. Gernot Kulis ist bereit!

Herkules schmückte sich mit einem Löwenfell.
Herkulis hat es auf Ihr Zwerchfell abgesehen!

Das Leben stellt uns Herkules-Aufgaben, jetzt gibt’s die Herkulis-Lösungen dafür! Mit Witz kann man alles lösen! Wirklich alles? Auf seinem Weg zur Unsterblichkeit in den Comedy-Olymp warten auf Gernot Kulis hartnäckige Gegner: hilfsbereite Nachbarn, rosa Elefanten, verschollene Baumarkt-Mitarbeiter, arrogante Katzen, die wilden Stiere von Pamplona, die Fahrradschlösser von Amsterdam, die Fleckenchampions in der Waschküche oder die gefährlichsten von allen, seine eigenen Kinder.
Gernot Kulis widmet sich seiner Familiengeschichte und erzählt vom Helden seiner Kindheit: Papa Kulis. Man muss nicht von Zeus abstammen, um ein Vater-Sohn-Thema zu haben!

Herkulis ist:
Der Sich-an-keine-Regeln-Held!
Der Pointen-drischt-was-das-Zeug-Held!
Der Nichts-von-Political-Correctness-Held!
Der Das-Stand-up-Mikro-Held.
Der Sich-für-einen-Comedy-Hält-held.

Begleiten Sie einen hoffnungslosen Handwerker, aber talentierten Mundwerker auf seine Anti-Heldenreise. Ein Comedy-Abend mit starken Pointen, halsbrecherischen Geschichten und einem schlagfertigen Gernot Kulis.

Über Gernot Kulis

Er ist einer der beliebtesten Comedians in Österreich: seit Jahren unterhält und überrascht uns Gernot Kulis mit frecher Stand-Up-Comedy. Sein erstes Solo-Programm „Kulisionen“ (2011 bis März 2017) brach mit 250.000 Besuchern alle Rekorde. Die Geschichten aus seinem schrägen Leben, sowie die tagesaktuellen Pointen, die er mit viel Tempo serviert und immer neu variiert, machen seine Live-Shows zum unvergesslichen Erlebnis.

Publikumserfolge feierte der gebürtige Kärntner auch bereits vor „Kulisionen“ als Stimmenimitator mit der Kabarett-Gruppe „Comedy Hirten“ und den zwei Programmen „Mörderisch“ und „Ferngestört“. Neben der Bühne ist Gernot Kulis bekannt für seinen satirischen Wochenrückblick jeden Freitag im Ö3-Wecker und seine legendären Ö3-Callboy Anrufe. Ab Oktober 2017 geht Gernot Kulis mit seiner neuen Live-Show „Herkulis“ auf Österreichtour!

Seine Erfolge:
Gold für „Was is‘ mit du?“ (2002), Amadeus Award 2003 in der Kategorie „Beste Single des Jahres“, Gold für Ö3-Callboy CD 4,5 und 7, Österreichischer Radiopreis in der Kategorie „Beste Comedy“ (2015), Ö-Ticket Award (2016) für über 200.000 verkaufte Tickets für das Live-Programm „Kulisionen“.

 

Günter Grünwald – „Deppenmagnet“
Samstag, 24. Februar 2018, 20:00 Uhr
Rathaussaal Telfs
Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank?
Am Ende des Tages (um hier mal die blödeste Floskel des noch jungen Jahrtausends zu verwenden) ist mein neues Programm eine Mischung aus allem.
Ich fühle mich dem Kabarett ebenso verpflichtet wie dem absurden Theater eines Jacques Sacques, der im Jahre 1924, um der Enge seines südserbischen Heimatkaffs Popovic zu entfliehen in seinem nordserbischen Wahlheimatkaff Czschischzpczc Theaterstücke ersann, die zwar von der Politik gehasst, dafür aber von der Bevölkerung verabscheut wurden. Im Prinzip wollte den Dreck keine alte Sau sehen. Na gut, wenn ich mir es recht überlege fühle ich mich dem absurden Theater eines Jacques Sacques dann doch nicht verpflichtet.
Aber dem Kabarett! Und der Comedy! Und dem Einbauschrank! Denn nur in dieser Trinität kann man Dinge von bleibendem Wert erschaffen.
Falls sie der Info Text zu meinem Programm „Deppenmagnet“ verwirrt- verzagen sie nicht, kaufen sie eine Eintrittskarte und dann setzen sie sich ganz vorne hin und lassen sich verzaubern von 2 Stunden Kabarett, Comedy und Einbauschrank.

 
 
Black Label Society
Samstag, 17. März 2018
Rathaussaal Telfs
Black Label Society wurden in den späten Neunzigern vom legendären Ozzy-Gitarristen Zakk Wylde gegründet und etablierten sich mit einer Reihe grandioser Songs und erfolgreicher Alben an der Speerspitze des Heavy Metals. Zudem konnten BLS auf weltweiten Tourneen ihren Ruf als eine der dynamischsten Live-Bands ihrer Generation manifestieren.
Der unverkennbare Stil der Black Label Society lässt sich als Doom-Metal mit starken Einflüssen von Southern/Country Rock und auch Blues bezeichnen.
2018 kommen Zakk & Band nun mit dem heißersehnten neuen Album „Grimmest Hits“ (nein, kein Best-Of-Album !) und sorgen unter Garantie wieder europaweit für ausverkaufte Hallen und „brennende“ Bühnen.
So auch beim einzigen Gastspiel in Österreich am 17.3. im RathausSaal Telfs.
 

Skid Row und The Quireboys
Samstag 5. Mai 2018
20:00 Uhr, Rathaussaal Telfs
„Telfs Lebt“ feiert sein 10jähriges Bestehen und lässt sich dazu natürlich auch vor allem im Rocksegment nicht lange bitten, etwas ganz Besonderes zu veranstalten:

Mit THE QUIREBOYS holen wir erneut unsere Freunde aus England – mit denen 2008 alles begann – auf die Bühne und kombinieren sie wie schon 2013 mit niemand geringerem als SKID ROW !

Die Rebellion startete im Jahre 1986. New Jerseys Skid Row waren bereit, die Welt zu erobern. Das Schlachtfeld war die Bühne, ihre Songs die Munition einer musikalischen Revolution. Zehn Top-Ten Singles (u.a. “18 And Life“, “I Remember You“). Zahlreiche Gold- und Platinumauszeichnungen für das Debütalbum “Skid Row“ (1989) und “Slave to the Grind“ (1991). Die Welt gehörte ihnen, die Rebellion war geglückt und als es nichts mehr zu bekämpfen gab, folgte der Bruch der Band 1996.
Doch 1999 meldeten sich Skid Row mit leicht veränderter Besetzung zurück. „Als wir die Band wieder zusammengebracht haben, wollten wir einfach wieder auf die Bühne und neue Songs schreiben. Wir wollten Skid Row gemeinsam mit unseren Fans weiterleben lassen. Uns hat der durchgehende Support viel bedeutet.”, kommentiert Bassist Rachel Bolan. Seit der Wiedervereinigung veröffentlichten Skid Row u.a. die Studioalben “Thick Skin“ (2003) und “Revolutions per Minute“ (2006). In den letzten Jahren gab es dann die Chapters I & II der „United World Rebellion“ und wir erwarten für Anfang 2018 mit Spannung den letzten Teil dieser Trilogie – die Rebellion geht also weiter!

THE QUIREBOYS zählen seit 1984 und spätestens seit ihrem legendären Album „A bit of what you fancy“ zu den Sleazerock-Ikonen der letzten Jahrzehnte und schaffen es auch in regelmäßigen Abständen, mit top produzierten Alben zu überzeugen. Dabei spielen sie immer wieder auch gerne mit etwaigen Stilbrüchen oder Experimenten, so darf man sich schon jetzt auf das aktuell anstehende Album „White Trash Blues“ freuen.
Die größte Stärke der Band ist – neben ihrem sympathischen Auftreten fern jeglicher Starallüren – aber mit Sicherheit die Live-Energie die SPIKE & Co. bei jedem einzelnen Konzert auf die Bühne bringen.
Von diesem unvergleichlichen Party-Rock´n´Roll durften wir uns auch in Telfs schon mehrmals überzeugen lassen und wir freuen uns wieder riesig auf die Frage aller Fragen „What´s the time …“ und es wird wieder stundenlang „7 o´clock“ sein.

 

Alle Events werden im Rathaussaal Telfs stattfinden und die Karten sind ab sofort in allen Ö-Ticket-Verkaufsstellen und auch über hier erhältlich.

 

Black Label Society – Start Vorverkauf

Der Vorverkauf für den Sensationsauftritt von  Zakk Wylde mit Black Label Society hat heute begonnen – schnell sein! Hier gibt’s [&hellip

Folge uns jetzt auch im Web 2.0 !

Folge uns!
Gemeindewerke Telfs Zipfer Hosch Tontechnik Raiffeisen Regionalbank Telfs